PvPoke Deutsch

Stats for unreleased Mega Evolutions are speculative. Don't invest any resources until they're officially released.

Hoenn Pokemon zu jagen für PvP

Zuletzt aktualisiert am 21. Januar 2019

Vom 15. bis zum 29. Januar tauchen überall auf der Welt vermehrt Pokemon aus der Hoenn-Region auf. Nach welchen sollten Sie Ausschau halten, um sie im PvP einzusetzen? Werfen Sie einen Blick auf die Liste unten, um sich auf Ihre Pokemon-Jagd vorzubereiten! Einige von ihnen könnten nach dem Event schwer zu bekommen sein, also schnappen Sie sie, solange sie heiß sind.

Die Pokemon unten sind nach ihrer Schwierigkeit, sie zu erhalten, geordnet. Pokemon sind schwieriger zu erhalten, wenn sie hohe Bonbons oder Sternenstaub zum Aufladen kosten, in der Wildnis selten sind oder exklusiv in Quellen wie Raids vorkommen.

Zu einem Abschnitt springen:

  1. Einfach
  2. Intermediate
  3. Hart
  4. Sehr hart
  5. Beispiel Team

Einfach

Die Vorentwicklungen dieser Pokemon können direkt in der Wildnis kampffähig gefangen werden. Sie kosten nur wenige Bonbons, um sich zu entwickeln und benötigen wenig oder gar keinen Sternenstaub, um sich zu verstärken. Wenn Sie nur wenig Zeit oder Ressourcen haben, können Sie sie mit minimaler Investition leicht in ein Team integrieren.

Welsar

Type: WasserBoden
Liga Super
Rolle: Leitung
Attacken-Satz: Tir de Boue + Boue-Bombe/Blizzard
Quellen: Wild
Pre-evolution: Suchen Sie nach Schmerben um WP 450-550

Lassen Sie sich von diesem Wels nicht täuschen. Er hat exzellente Stats und nur eine Schwäche in Pflanzen. Er ist besonders stark im the Boulder Cup wo Chelterrar, Kapilz, und Wielie eine einzigen herausragenden Gegner sind. Während Welsar nur eine Schwäche hat, nimmt es neutralen Schaden gegen viele gängige Typen. Es schwimmt gegen gegnerische Schutzschilde, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihre eigenen Schutzschilde haben, um es in längeren Kämpfen zu unterstützen.

Offensiv, Boden Angriffe geben Welsar eine bessere Typabdeckung als Wasser. Boue-Bombe ist auch schneller und effizienter als Vibraqua. In der Zwischenzeit kann Blizzard Whiscashs prominenteste Bedrohungen neutralisieren. Obendrein kann Whiscashs zweites Lade-Attacken für 10k Sternenstaub freigeschaltet werden, viel billiger als die meisten anderen Pokemon. Gehen Sie nicht gegen Pflanzen-Typen Kopf an Kopf und erwarten Sie einen Sieg, aber versuchen Sie, sie beim Umschalten mit oder ohne Schutzschilde zu erwischen.

Moorabbel/Sumpex

Type: WasserBoden
League: Super
Rolle: Schließen
Attacken-Satz: Tir de Boue + Surf/Boue-Bombe (Moorabbel) oder Séisme (Sumpex)
Quellen: Wild, Tier 2 Schlachtzüge
Pre-evolution: Suchen Sie nach Hydropi um WP 800-900 für Moorabbel, oder WP 450-600 für Sumpex.

Dieses amphibische Paar ist in Bezug auf Attacken und Typisierung fast identisch mit Welsar, und sie sind auch eine gute Wahl für den Boulder Cup. Welsar hat die besseren Werte, aber Moorabbel und Sumpex' höherer Angriff und härtere Lade-Attacken geben ihnen einen Vorteil in verschiedenen Rollen. Vor allem sind sie geschickter darin, Kämpfe zu beenden, wenn Schutzschilde nicht zur Verfügung stehen. Sie sind perfekt funktionierende Leitungen, werden aber am besten in Reserve gehalten, bis die Verteidigung des Gegners am Boden liegt.

Diese beiden haben keine Eis-Typ-Deckung, also hüte dich vor Pflanzen und Flug-Typen, die versuchen könnten, ihre Attacken am Boden auszunutzen. Pistolet à O ist eine Alternative mit hohem Schaden zu Tir de Boue, die einige ihrer schlechteren Matchups verbessert, aber Tir de Boue macht sie in ihren idealen Rollen besser. Für Moorabbel ist Détritus auch eine Option, die Riposte von Pflanzen wie Kapilz kontert, aber du brauchst wahrscheinlich einen Schutzschild-Vorteil, damit es funktioniert. Beide haben bei einem Schilddefizit erhebliche Probleme, also vermeiden Sie es, sie einzusetzen, wenn Ihr Gegner mehr Schutzschilde als Sie hat.

Wie Welsar können auch Moorabbel und Sumpex ihr zweites Lade-Attacken für nur 10k Sternenstaub freischalten. Moorabbel kostet nur 25 Bonbons, um sich zu entwickeln, aber Sie müssen einen Moorabbel um Level 30 herum finden, um einen mit fast 1500 WP zu bekommen. Beachten Sie, dass Moorabbel, die in Schlachtzügen gefangen werden, zu groß sind, um sich als Sumpex für die Superliga zu qualifizieren, also jagen Sie besser wilde Moorabbel, es sei denn, Sie brauchen die Süßigkeiten dringend.

Hariyama

Type: Kampf
League: Super oder Hyper
Rolle: Any
Attacken-Satz: Riposte + Dynamopoing/Tacle Lourd
Quellen: Wild
Pre-evolution: Suchen Sie nach Makuhita um WP 300-400 für die Super League oder WP 500-700 für die Hyper League.

Hariyama ist ein günstiger und zugänglicher Kampf-Typ, der in der Super League, Hyper League und dem Boulder Cup nützlich ist. Trotz der starken Konkurrenz ist es mit Riposte, einer der besten Sofort-Attacken im Spiel, immer noch sehr schlagkräftig und jagt allen Gesteins-, Stahl-, Eis- oder Unlicht-Typen, auf die es trifft, Angst ein. Es profitiert von Schutzschilden, um sein Potenzial zu maximieren.

Hariyamas einzige Coverage-Option ist das Attacken-Typ Stahl Tacle Lourd. Damit kann es Feen-Typen super effektiv treffen, aber es hat mehr von Flug-Typen wie Altaria und Panzaeron zu befürchten.

Intermediate

Diese Pokemon benötigen mehr Süßigkeiten, um sich zu entwickeln, oder sind nicht häufig in der Wildnis zu finden. Mit etwas Hingabe sollten Sie jedoch in der Lage sein, während des Events einen guten Fang zu machen.

Altaria

Type: DracheFlug
League: Super
Rolle: Any
Attacken-Satz: Dracosouffle + Piqué
Quellen: Wild, 2km Eier
Pre-evolution: Suchen Sie nach Wablu um WP 500-600

Wenn du in der Super League gespielt hast, stehen die Chancen gut, dass du mit diesem gefiederten Feind schon vertraut bist. Altaria verfügt über großartige Werte, Typisierung und fantastische Attacken. Dracosouffle macht alles platt, was ihm nicht resistent ist, und ebnet den Weg für die schnell aufladende, mächtige Piqué-Attacke. Altaria glänzt in jeder Rolle, was es besonders schwer macht, mit ihm fertig zu werden. Es ist eine besonders gute Leitung im Kampf, die deinen Gegner unter Druck setzt, seine Schutzschilde zu verbrennen oder zu wechseln, wenn er nicht darauf vorbereitet ist, es mit dieser fluffigen Bedrohung aufzunehmen.

Altaria ist mit Piqué allein sehr gut, daher ist eine zweite Lade-Attacke vielleicht nicht notwendig, aber sie ist mit 10k Sternenstaub sehr günstig. Dracochoc kann gegen Gesteins-Typen helfen, die Piqué widerstehen, aber Altarias größte Bedrohung sind Eis-Typen, die gegen keine seiner Lade-Attacken anfällig sind, und Stahl-Typen, die allen dreien widerstehen.

Libelldra

Type: DracheBoden
League: Super oder Hyper
Rolle: Schließen
Attacken-Satz: Tir de Boue + Séisme/Erdbeben/Dracogriffe
Quellen: Wild, 10km Eier, Feldforschung (Hoenn Event: Evolve 3 Waumpel)
Pre-evolution: Suchen Sie nach Knacklion um WP 600-700 für Superliga, hohes Level und IV Knacklion für Ultraliga

Libelldras erstaunliche Typisierung und sein Movepool erlauben es ihm, mit einer Vielzahl von Matchups umzugehen. Tir de Boue lädt sein mächtiges Séisme schnell auf und es kann Dracogriffe benutzen, um schnell Schaden zu verursachen. Libelldra ist am besten als Late-Game-Schließer, wo es seine Lade-Attacken entfesseln kann, ohne Angst, geblockt zu werden. Es passt gut zu Pokemon wie Libelldra, Altaria und Azumarill, deren Aggressivität Flygons spielentscheidenden Sweep einleiten kann und die von Flygons Unterstützung gegen Stahl- und Elektro-Bedrohungen wie Stahlos, Melmetal, oder Magneton profitieren.

Libelldra hat ein paar Herausforderungen zu bewältigen. Ihm fehlen die Werte, die ähnliche Pokemon wie Altaria, Seedraking und Welsar so großartig machen, und die Verbreitung von Attacken vom Typ Eis machen seine doppelte Schwäche gegen Eis leicht ausnutzbar. Um deinen Erfolg mit diesem Pokemon zu maximieren, solltest du die Schutzschilde deines Gegners zuerst verbrennen und ein Schutzschild aufsparen, um Angriffe vom Typ Eis zu blocken, die ihm in den Weg kommen könnten.

Muntier

Type: Normal
League: Super
Rolle: Leitung oder Verteidiger
Attacken-Satz: Riposte + Plaquage/Piétisol
Quellen: Wild, 10km Eier
Pre-evolution: Suchen Sie nach Bummelz um WP 650-750

Muntier ist viel besser für Trainer-Kämpfe geeignet als seine faulen Verwandten. Es hat anständige Werte, schnelle Lade-Attacken und eine der besten Sofort-Attacken, Riposte, um es zu unterstützen. Darüber hinaus bieten seine Lade-Attacken eine hervorragende Deckung, der nur wenige Gegner resistent sind. Muntier ist ein offensives Kraftpaket und eine exzellente Leitung, die Gegner unter Druck setzt, ihre Schutzschilde zu verbrennen. Vigoroths Normal-Typisierung bedeutet, dass es keine natürlichen Resistenzen außer Geist hat, also braucht es Schutzschilde, um sein Potenzial auszuschöpfen. Setze Muntier neben Pokemon mit guten Resistenzen oder Coverage ein, wie Panzaeron oder Azumarill, um die Notwendigkeit von Schutzschilden für den Rest des Matches zu minimieren.

Plaquage ist die Hauptattraktion dieses Pokemons und trifft Gegner hart und oft. Piétisol gegen Casse-Brique ist eine schwierige zweite Wahl. Beide helfen Muntier gegen Gesteins- und Stahl-Typen, die gegen "Plaquage" resistent sind, und erweitern Vigoroths Reichweite erheblich. Während Piétisol viel länger zum Aufladen braucht als Casse-Brique, gibt es Muntier eine Kampf-Chance gegen Geister-Typen wie Alola Knogga und Zwirrklop.

Tropius (Afrika Regional)

Type: PflanzeFlug
League: Super
Rolle: Leitung
Attacken-Satz: Lame d'Air + Lame-Feuille/LeerialAce
Quellen: Wild

Wenn Tropius in Ihrer Region lebt oder Sie das Glück haben, einen aus einem Handel zu bekommen, ist er ein zertifizierter Keeper! Tropius' erstaunliche Werte und Attacken erlauben es ihm, über die Konkurrenz hinauszuwachsen. Mit starkem Schaden und Energie von Lame d'Air und seinen extrem schnellen Lade-Attacken, Lame-Feuille und Aéropique, kann Tropius seine Bananen haben und sie auch essen. Tropius funktioniert am besten als Leitung im Kampf, wo seine Lade-Attacken Schutzschilde links und rechts auffressen können und es seine eigenen Schutzschilde nutzen kann, um seine lästige doppelte Schwäche gegen Eis abzuwehren.

Tropius ist insgesamt fantastisch, hat aber gegen wichtige Gegner wie Altaria, Azumarill, Meditalis und Panzaeron zu kämpfen. Sie können ihn in Reserve behalten, aber seien Sie sich bewusst, dass er am besten mit Schutzschild-Unterstützung funktioniert.

Hart

Diese Pokemon haben sehr steile Süßigkeiten und Sternenstaub Kosten und wird erhebliche Hingabe, um Macht zu nehmen. Wenn Sie einen Handelspartner haben, können Sie versuchen, ein Lucky one zu erhalten, um sie mehr machbar zu machen.

Medicham

Type: KampfPsycho
League: Super
Rolle: Jeder außer Angreifer
Attacken-Satz: Riposte + Dynamopoing/Poing-Glace
Quellen: Wild, 5km Eier
Pre-evolution: Suchen Sie nach Meditie mit dem höchsten Level und IV's

Dieses Pokemon hat tolle Attacken und Deckungen, die es super effektiv gegen eine Vielzahl von Gegnern machen. Es rockt besonders im Boulder-Cup, wo es super effektiv alle vier Typen im Cup treffen kann. Mit Schutzschilden im Rücken wird es für Meditalis unglaublich schwierig, es auszuschalten. Diese Kombination von Attacken, Typisierung und Status machen es zu einem der Top-Gesamt-Pokemon für PvP.

Meditalis sitzt in einem Sweet Spot unter 1500 WP auf Level 40, was bedeutet, dass Sie sich nicht mit einer bestimmten IV- oder Level-Kombination herumschlagen müssen. Schalten Sie einfach den besten ein, den Sie finden können! Es ist ein furchtbar teurer Trip zu Level 40, aber ein Level 35 Meditalis wird immer noch bewundernswerte Leistungen erbringen.

Dusclops

Type: Geist
League: Super
Rolle: Defender
Attacken-Satz: FeinteAttacke + Poing Ombre/Poing-Glace
Quellen: Wild, 5km Eier
Pre-evolution: Suchen Sie nach hochstufigen Zwirrlichtern mit hohen KP und Verteidigung IV's

Halten Sie Ihre Sinnoh-Steine fest! Zwirrfinst mag verlockend sein, aber seine Vorentwicklung, Zwirrklop, hinterlässt im PvP einen viel größeren Eindruck. Auf dem Papier sieht Zwirrklop nicht nach viel aus, aber im PvP dreht sich alles um Matchups und Zwirrklop sticht in ein paar wichtigen davon hervor. Seine gespenstisch hohe Verteidigung und Sofort-Attacken wie Poing Ombre und Poing-Glace erlauben es ihm, gegen Top-Pokemon wie Altaria, Meditalis, und Cresselia anzutreten. Es wird nicht schön sein, aber Zwirrklop mit Poing de Feu kann auch Panzaeron, Melmetal, und Stahlos herausfordern.

Zwirrklop wird gutes Manövrieren und Geduld erfordern, um sicherzustellen, dass es das bestmögliche Matchup bekommt. Versuche, deine Schutzschilde in Reserve zu halten oder benutze aggressive Pokemon wie Altaria oder Muntier, um deinen Gegner zu ködern, damit er seine Schutzschilde benutzt, bevor Zwirrklop ins Spiel kommt. Schutzschild-Unterstützung zu haben, wird für Zwirrklop lebenswichtig sein. Zwirrklop muss Level 35+ sein, um 1500 WP zu erreichen, zielen Sie also auf ein hochstufiges Zwirrlicht in der Wildnis oder ein glückliches Zwirrlicht durch Tausch ab, um die Kosten zu senken.

Sehr hart

Diese Pokemon sind exklusiv für Raids und benötigen eine intensive Menge an Raids oder Rare Candies, um sich zu stärken.

Groudon

Type: Boden
League: Meister
Rolle: Schließen oder Verteidiger
Attacken-Satz: Tir de Boue + Séisme/Lance-Soleil oder Déflagration
Quellen: Tier 5 Raids

Groudon wird die Dinge aufrütteln, wo immer es mit bahnbrechenden Status und mächtigen Attacken auftritt. Mit dem hohen Energiegewinn von Tir de Boue kann Groudon harte Séisme in schnellem Tempo entfesseln. Es kann sich auch mit defensiven Pokemon wie Melmetal und Heatran anlegen, die viele prominente Angreifer der Meisterliga in Schach halten würden.

Lance-Soleil ist verheerend gegen Wasser-Typen, wie seine Erzfeindin Kyogre, während Déflagration alle Pflanzen-Typen einäschert, auf die es trifft. Groudons Angriffe sind mächtig, brauchen aber länger zum Aufladen und werden leicht geblockt. Aus diesem Grund ist dieser Titan am besten als Late-Game Closer geeignet, wenn dein Gegner keine Schutzschilde hat, um sich gegen seine rohe Kraft zu verteidigen.

Kyogre

Type: Wasser
League: Meister
Rolle: Verteidiger
Attacken-Satz: Cascade + Fatal-Foudre/Blizzard
Quellen: Tier 5 Raids

Kyogre teilt sich die Werte mit seinem irdischen Gegner Groudon, aber sein Attacken-Satz gibt ihm einen ganz anderen Spielstil. Kyogres Sofort-Attacke, Cascade, trifft so hart, dass es die meisten Kopf-an-Kopf-Matches allein durch die Stärke von Cascade gewinnen kann. Dieser Wasserfall kann auch nicht geblockt werden, was bedeutet, dass Kyogre eine Delle machen wird, egal welche Schutzschilde dein Gegner im Spiel hat.

Lade-Attacken sind ein Rätsel für Kyogre, weil Cascade sehr langsam Energie gewinnt. Hinzu kommt, dass Kyogre mit Hydrocanon, Fatal-Foudre und Blizzard einige der am längsten aufladenden Attacken hat, und Kyogre wird vielleicht nicht die Chance bekommen, sie zu benutzen. Alles, was schwach gegen Hydrocanon ist, wird sowieso zuerst gegen Cascade untergehen, und dein Gegner wird wahrscheinlich etwas einsetzen, das gegen Wasser resistent ist, also würde ich Fatal-Foudre und Blizzard als Lade-Attacken empfehlen. Wenn du nur eine Lade-Attacke zur Verfügung hast, ist Fatal-Foudre ideal, weil es sich vor den anderen beiden auflädt und die Möglichkeit, Fatal-Foudre zu benutzen, wird Kyogre in einer Reihe von Matchups retten.

Beispiel Team

Das folgende Team kann nur aus Pokemon zusammengestellt werden, die während des Hoenn-Events gefangen wurden.

Altaria

DracheFlug
Dracosouffle
Piqué

Welsar

WasserBoden
Tir de Boue
Boue-Bombe
Blizzard

Hariyama

Kampf
Riposte
Dynamopoing
Tacle Lourd

Sehen Sie, wie dieses Team in der Superliga abschneidet!

Hoffentlich helfen Ihnen die obigen Infos in der nächsten Woche, wenn Sie ein paar Teams für PvP zusammenstellen wollen! Vielen Dank an @GORangerApp für die Hilfe bei den Pokemon-Quellen und den Gamepress Evolution/CP Calculator für die WP vor der Entwicklung.